Entwicklung


Der eigentliche Hauptgrund für das erfolgreiche Bestehen der textilen Fertigung in Österreich ist das extrem schnelle Reagieren auf spezielle Kundenwünsche und die exakt dem Kundenwunsch entsprechende Anfertigung von gewebten, gewirkten oder geflochtenen Bändern, Kordeln, Schläuchen und Schnüren.

Die Wünsche unserer Kunden werden durch sehr motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter in offener Zusammenarbeit realisiert.

Ein hochmoderner Maschinenpark ermöglicht die Herstellung von hochqualitativen Textilien in großen aber auch kleineren Mengen zu marktkonformen Preisen.

Die zur Verfügung stehende Materialauswahl beginnt beim einfachen Baumwollgarn, geht zur kbA Biobaumwolle, Leinen-, Viskose-, Polyamid-, Polyester-, Glas-, Aramid-, Carbongarn und endet bei Vectran, PEN und anderen Spezialgarnen.

Die herstellbaren Bandbreiten beginnen bei 1 mm und erreichen aktuell 250 mm. Wie schnell die Entwicklung voranschreitet erkennt man an der Tatsache, dass die maximal herstellbare Bandbreite demnächst auf 400 mm für technische Gewirke erweitert wird.

Weberei

Einige mögliche Bandveredelungsarten seien hier nur beispielhaft erwähnt:

  • technische Reinigung
  • Beschichtung mit Hilfsmittel zur einfacheren Weiterverarbeitung
  • wasserabweisend
  • brandhemmend
  • Griffausrüstung

Eine eigene Färberei und Digitaldruckerei komplettieren die Produktionsmöglichkeiten und ermöglichen das schnelle Reagieren auf Kundenwünsche.

 

   
© Silberbauer Textiltechnik GmbH